Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Cover)
Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (BC)Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Innenansicht)Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Innenansicht)Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Innenansicht)Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Innenansicht)Wie ich dich fühle - Gedichte für Trauernde (Innenansicht)

Wie ich dich fühle – Gedichte für Trauernde. Mit Skulpturen von Andrea Ohlsen.

Autorin: Inga Elisabeth Ohlsen

Erscheinungstermin: November 2016
Umfang: 88 Seiten; 33 ganzseitige Farbfotografien
Format: 21 x 15 cm
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-903085-69-5

 17,90 (as of 1. Dezember 2016, 20:58) inkl. USt.

jetzt kaufen

ISBN Hardcover: 978-3-903085-70-1

€ 25,90 inkl. USt. [D]

btn_hardcover_kaufen

 

 

ISBN eBook: 978-3-903085-71-8

€ 15,99 inkl. USt.

JETZT als ebook kaufen

Wie gern wär‘ ich bei dir, mein Liebstes auf Erden. Du bist mir so nah und zugleich auch so fern, nur innere Sinne dich fühlen.

Die Autorin Inga Elisabeth Ohlsen hat selbst erlebt, wie es ist, einen geliebten Menschen gehen lassen zu müssen – und dennoch in Liebe mit ihm verbunden zu bleiben. Einfühlsam begleitet sie in ihren Gedichten andere Trauernde auf ihrem Weg.

Behutsam in die Natur eingebettete Skulpturen von Andrea Ohlsen, Ingas Mutter, drücken das aus, was nicht in Worte zu fassen ist.

Die Gedichte und Fotos laden zum Vorlesen und Verweilen ein und ermutigen die Angehörigen, der Trauer um ihren geliebten Menschen Raum zu geben.

„Deine Worte haben mich mitgenommen auf eine Reise voller Liebe, Schmerz, Zärtlichkeit, Wachstum und Fülle.“ (Tanja, Ritualbegleiterin)

„Deine Gedichte sind ein großer Anker für mich.“ (Christiane, Sternenmutter)

Inhalt

Einleitung … 7

 

Seelenreise … 15

Seelenreise … 17

Hinter der Tür … 19

Worte von der anderen Seite … 21

Dabei … 23

Raupe und Schmetterling … 25

Warum … 27

Geheimnis der Trauer … 29

Schutzraum … 31

Novemberabend … 33

Wie ich dich fühle … 35

Was ich von dir brauche – Bitten an meine Familie und Freunde … 37

 

Tanz auf dem Seil … 43

Tanz auf dem Seil … 45

Lebensnetz … 49

Lichtstrahl aus der Ewigkeit … 51

Herzensschatz … 53

Wehmut … 55

Farben des Lebens … 56

Gedanken am Grab … 59

Herbstwind … 61

Liebesspirale … 63

 

Noch immer … 65

Noch immer … 67

Tropfen im Lebensrad … 69

Eine Familie … 71

Herbstlicht … 73

Erwachende Lebensfreude … 75

Erdenmensch … 77

Mit dir im Herzen … 79

Tanz zwischen Himmel und Erde … 81

Segen … 83

 

Seelenreise

Welch wundersame Wege gehst du,

von mir selbst gewähltes Leben,

welch unergründlich Kreise drehst du,

in die ich mich hineinbegeben.

 

Ich lasse mich flussabwärts treiben,

hinab zum Ozean, zum Meer.

An keinem Orte kann ich bleiben,

das Abschiednehmen fällt oft schwer.

 

Mal plätschern Wellen friedlich leise,

mal schüttelt mich des Stromes Kraft.

All dies gehört zu meiner Reise,

die neue Einsicht in mir schafft.

 

Und jede Biegung, jede Schnelle,

führt mich näher zu mir hin.

Sie bringt zum Ursprung mich, zur Quelle,

zur tiefsten Sehnsucht nach dem Sinn.

 

Die Liebe ist mein Ruderboot,

sie ist mein treuer Wegbegleiter.

Im Glück und in der tiefsten Not

trägt sie mich unbeirrbar weiter.

 

Ich gebe mich in ihre Stärke,

den sich’ren Schutz der sanften Macht,

vertrau‘ auf ihre Wunderwerke,

Geschenke, die sie mir gebracht.

 

Wenn ich im Dunkeln schier verzage,

dann zeigt sie mir mein Seelenlicht,

welches ich immer in mir trage,

das mir und dir von Hoffnung spricht.

 

So reise ich, um zu verstehen,

geheimnisvolles Lebensband,

um tiefer in den Tanz zu gehen,

das Spiel in uns’res Schöpfers Hand.

*

Suchworte: Gedichtbuch, Trauer, Trauernde, Geschenkbuch, Gedenkgottesdienst, lyrische Texte, Abschied, Abschiednehmen, Trost, trösten, Trauergottesdienst, Texte für Gottesdienst, Hospiz, Begleitung, tröstende Worte im Trauerfall

Inga Elisabeth Ohlsen

Inga Elisabeth Ohlsen wurde 1983 in Hamburg geboren, studierte Politikwissenschaft und Slawistik und arbeitet als Referentin im sozialen Bereich. Während der Trauerzeit um ihre 2011 Inga Elisabeth Ohlsen, Autorin bei edition riedenburgverstorbene erste Tochter rückte ihr innerer Weg noch stärker als zuvor in den Mittelpunkt. In Aus- und Weiterbildungen zur Heilpraktikerin und in der intuitiven Energiearbeit vertiefte sie ihre Erfahrungen und begleitet andere Eltern von Sternenkindern. Inga Elisabeth Ohlsen lebt mit ihrem Mann und den beiden 2013 und 2014 geborenen Geschwisterkindern in Berlin.

www.inga-ohlsen.de

 

Bücher von Inga Elisabeth Ohlsen

Wie ich dich fühle – Leseprobe