Klein, wild und müde: Das Gute-Nacht-Buch der Tierkinder (Cover)
Klein, wild und müde: Das Gute-Nacht-Buch der Tierkinder (BC)

Klein, wild und müde – Das Gute-Nacht-Buch der Tierkinder * ab 24 Monate *

Autorin und Illustratorin: Nicole Schäufler

Erscheinungstermin: Oktober 2016
Umfang: 52 Seiten
Format: 21 x 15 cm
Ausstattung: Paperback; 20 ganzseitige Farb-Illustrationen
ISBN: 978-3-903085-52-7

 12,90 (as of 6. Oktober 2016, 21:36) inkl. USt.

jetzt kaufen

ISBN eBook: 978-3-903085-53-4

€ 9,99 inkl. USt.

btn_ebook_kaufen

* Für kleine, wilde, müde Menschenkinder ab 24 Monate *

Rehlein, Füchse, Mäuschen, Igel – die niedlichen Tierkinder haben sich ausgetobt. Nun sind sie alle müde und zeigen dir, wo und wie sie einschlafen. In zauberhaften Bildern geht es auf eine abendliche Reise zu den liebsten Schlafplätzen unter dem Sternenhimmel. Und mit den schönen Gute-Nacht-Reimen fällt das Schlafengehen besonders leicht.

Für Mamas, Papas und größere Geschwisterkinder gibt es zusätzlich interessante, kurze Wissenstexte zum Schlaf unserer einheimischen Tierkinder und Pflanzen. So lassen sich Fragen zur Natur leichter beantworten. Denn wer hätte gedacht, dass Seerosen so pünktlich ihre Blüten schließen, dass man schon fast seine Uhr danach stellen könnte?

„Klein, wild und müde“ – ein Einschlafbuch für alle kleinen Tierfreunde. Es unternimmt mit den Kindern eine wunderbare Nachtwanderung durch die heimische Natur. Sie können den kleinen Amseln ins Nest schauen und sehen, wie sich der Fuchs im Wald zusammenrollt. Spätestens bei den eingekuschelten Igeln unter dem Holunderstrauch werden auch die größten Wildfänge schläfrig. Ruhige Verse erzählen, wie es Nacht wird in Wald und Flur, und viele schöne Bilder zeigen dabei die Schlafplätze der Tiere bei Mondschein. So hilft dieser kleine Abendbegleiter nicht nur beim Einschlafen, sondern bestärkt die Kinder auch in ihrer Liebe zur Natur.

Buchbeginn

Schön, so schön war dieser Tag. Nun ist der Abend da.

Alle Tiere schlafen ein, und du schläfst auch beinah.

 

Rot und röter geht die Sonne hinterm Garten unter.

Die Amselkinder schlafen schon, eins drüber und zwei drunter.

 

Lang und länger fall´n die Schatten auf das Ackerland.

Die kleinen Mäuse schlafen auch, sind müde allesamt.

 

Leise, leise kommt die Nacht, und still liegt nun der Teich.

Alle Entenkinder schlafen, ihr Nest ist warm und weich.

 

Textauszug „Wer schläft denn hier? Nacht-Wissen für kleine Nachfrager“

Das Europäische Reh (Capreolus capreolus) ist in der Dämmerung noch sehr aktiv. Es schläft unregelmäßig über Tag und Nacht verteilt. Kitze – so heißen die Jungtiere – suchen sich ihre Liegeplätze unter Büschen oder im hohen Gras. Sie ruhen dort allein ohne Geschwister und ohne Mutter. Oft liegt das Kitz eingerollt auf dem Bauch am Boden. Die Mutter, Ricke genannt, besucht das Kitz nur zum Säugen.

Die Gemeine Hasel (Corylus avellana) bietet nachts vielen Tieren Schutz. Sowohl Vögel als auch Insekten halten in den Sträuchern Nachtruhe. Dazu gehört zum Beispiel der Haselnussbohrer. Das ist ein kleiner Käfer, der die reifen Haselnüsse anbohrt und dort seine Eier hineinlegt. Das Eichhörnchen holt sich Haselnüsse als Abendbrot.

 


Suchworte: Kinderschlaf, Babyschlaf, Einschlafrituale, Bilderbuch, Reime, Kindererziehung, einschlafen, Kinderbuch, gute Nacht, Kleinkind, Baby, Tiere, Natur, Schlafen ohne Schlaflernprogramme, jedes Kind kann gerne einschlafen; Schlaf im Einklang mit der Natur; Tageszeiten, Nachtzeiten; natürlich einschlafen; natürlicher Kinderschlaf; sanftes Einschlafen bei Babys und Kindern; liebevolle Einschlafrituale; Vorlesen zum Einschlafen


Nicole Schäufler

Nicole Schäufler, geboren 1975 und Mutter einer Tochter, hat viele Jahre als Journalistin, Marketing-Managerin und Künstlerin gearbeitet. Nicole Schäufler, Autorin bei edition riedenburg

2014 verlor sie ihr zweites Kind durch eine Fehlgeburt. In den darauf folgenden Monaten beschrieb sie diesen Verlust in einer Reihe von Aquarellen und ergänzte diese durch kurze Gedanken. Entstanden ist dabei ihr Buch „Gestern war ich noch schwanger - Ein Bilderbuch für Frauen, die ihr Kind in der Schwangerschaft verloren haben“ (edition riedenburg). „Mutterliebe endet nicht mit dem Tod eines Kindes, und sei es noch so klein“, sagt Nicole Schäufler. In ihrem Bilderbuch versucht sie, dieser engen Bindung zwischen Mutter und Kind Ausdruck zu verleihen.

Für die Herausforderungen in der Pubertät brachte sie den zauberhaften Titel "Vom Mädchen zur Frau" heraus. Nicole Schäuflers Buch zeigt - fernab anatomischer Detail-Erklärungen - wie wundersam die weibliche Verwandlung in der Zeit des Heranreifens geschieht. Zur Zyklusbeobachtung gibt es für Mädchen außerdem "In der Regel wunderbar", einen Menstruationskalender, der für euch da ist, wenn die Tage beginnen.

Für Kinder ab 2 Jahre hat sie das liebevolle, von einheimischen Tierkindern bevölkerte Schlafbuch "Klein, wild und müde" gedichtet und illustriert. Farbenfrohe, ruhige Einschlafbilder niedlicher Tierkinder und eingängige, müde machende Reime erleichtern das tägliche Einschlafritual für kleine Rabauken.

Die jüngste Veröffentlichung „Schwanger im Advent“ (2017) ist ein Adventskalender für werdende Mütter. Er versammelt in seinen Illustrationen die wichtigsten Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, angefangen von Maria über die Heilige Barbara bis zu Frau Holle. Außerdem bietet er neben Rezepten und Liedern viele Einblicke in das frühere Alltagsleben von Frauen und Schwangeren in der Vorweihnachtszeit.

www.nicole-schaeufler.de

 

Bücher von Nicole Schäufler

Klein, wild und müde – Leseprobe

Das putzige Einschlafbuch für Kinder ab 2 Jahre von Nicole Schäufler, "Klein, wild und müde", zeigt Tiere und Pflanzen in ihrer heimischen Umgebung.Klein, wild und müde: Das Gute-Nacht-Buch der Tierkinder (Cover)

Hier ein Artikel der Ostthüringer Zeitung von Tino Zippel vom 9.11. 2016.