Der Superwoman Code – So findest du den perfekten Lover

Autorinnen: Ewa Twiel, Mirella Zug

Erscheinungstermin: April 2018
Umfang: 216 Seiten
Format: 15,5 x 22 cm
zahlreiche Persönlichkeitsfragebögen
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-903085-97-8

 

 19,90 (as of 22. April 2018, 7:25) inkl. USt.

jetzt kaufen

ISBN eBook: 978-3-903085-98-5

€ 16,99 inkl. USt.

JETZT als ebook kaufen --- in Kürze verfügbar! ---

Hast du große Lust auf einen Lover?

Traust du dich noch nicht, attraktive Männer direkt anzusprechen? Hältst du dich für zu wenig begehrenswert?

Für ein atemberaubendes Date benötigt es eine gehörige Portion Selbstbewusstsein, wie Eva und Mirella in zahlreichen Selbstversuchen herausfanden. Lange Zeit unterdrückten sie ihre Sehnsucht nach männlichem Testosteron, bis sie sich online wie offline in den Dating-Dschungel wagten.

Nach und nach entschlüsselten sie den Superwoman Code, der ihr Leben lustvoll veränderte und ihnen unglaublich viele Sternstunden bescherte.

Das geballte Wissen der beiden soll auch dir helfen, den perfekten Lover zu finden und maximale Befriedigung zu erfahren. Wer weiß: Am Ende triffst auch du auf Mr. Right.

Bonus: Zahlreiche zielführende Frage-Antwort-Seiten schärfen dein Profil. Die Lover-Hitliste sorgt außerdem für objektiven Überblick.

Einleitung

Lust auf Bettgeflüster

Du bist Single oder hast mit deinem Partner ein besonderes Arrangement? Dir fehlt Bettgeflüster mit einem echten Mann zum Anfassen, Küssen und Sex? Wenn du auf regelmäßiges, selbstbestimmtes Lusterleben gepolt bist, pflegst du deine Libido. Natürlich sind Abstinenz und Sex mit sich selbst immer die sicherste Variante in Anbetracht schlimmer Krankheiten, die du dir für ein bisschen Spaß holen kannst. Schwanger werden kannst du durch Selbstbefriedigung auch nicht, und Liebeskummer mit dir selbst ist ebenfalls ein Fremdwort. Doch wer ständig die Gefahr fürchtet, schneidet sich von dem ab, was nach dem Tod fehlt: dem Leben.

Leben heißt auch Abenteuer. Neues wagen bedeutet, dass – anders als im Zirkus – kein Sicherheitsnetz auf dich wartet. Daher lautet die Gretchenfrage: Willst du anziehenden Männern durch die Haare wuscheln, das Leben in dir pulsieren spüren und mit ein bisschen Party-Blues zurechtkommen lernen? Oder hast du Angst davor, dich zu sehr in Gefühle zu verstricken und beim smarten Typen an der Bar auf einen echten Schurken zu treffen? Du hast die Wahl, für welche der beiden Lebens- und Liebesvarianten du dich entscheidest. Was willst du also: Dich lebendig oder wie ein Zombie fühlen?

Unsere Entscheidung war ganz einfach: Wir hatten genug von dem, was wir kannten. Genug vom xten Krimilesen im Bett oder Sich-alleine-im-Seidenlaken-Wälzen. Wir wollten wieder echte Männer an und in uns spüren. Und vor allem solche, die wir noch nicht kannten. Auch fühlten wir uns zu jung, um so weiter zu leben wie bisher.

Männer haben uns schon immer sehr gut gefallen und ein wenig durchgeknallt sind wir auch. Daher machten wir eindeutige Planänderungen zu früher. Damals, in unserem alten Leben, haben wir gewartet, ob sich zufällig etwas ergibt, und sind dann meist alleine und frustriert nach Hause gegangen. Von dort aus wurde die Freundin angesimst und angejammert: „Pleite! Bei dir auch?“ „Ja, voll der Mist, Nullrunde.“

Früher, da glaubten wir noch an den Märchenprinzen, den Traummann, den Superhelden. An den one and only Mr. Right, an dessen Seite alles besser wäre. An den allereinzigen, mit dem wir sexuell befriedigt, glücklich und im Traumhaus bis an unser Lebensende zusammen sein würden. Doch das Mamasein hat unsere Sichtweise gründlich geschärft. Für uns reife Mütter zählen nicht mehr akademische Bildung und Kontostand, sondern simpel definierte Mindestanforderungen an den Flirtkandidaten, Schmusebären und Sexpartner in spe. Körpergröße, Geruch, Form der Hände – um nur einige zu nennen. „Frauen ab 30 sind ja so was von geil“, sagte uns neulich ein gemeinsamer Bekannter. Und wusste gar nicht, wie recht er damit hat. Seit die Kindermachphase nämlich abgeschlossen ist und wir keinen Befruchter mehr suchen, sind unser Selbstbewusstsein und unsere Entschlossenheit ins Unermessliche gewachsen.

Den perfekten Lover für die perfekte Nacht zu casten ist jetzt unser Ding. Dabei sind wir flexibel, wandlungsfähig, schlagfertig und stehen zu unserem Körper. Was der einen Freundin männermäßig nicht passt, wird an die andere weitergegeben. Wir sind gefestigt vom Leben und fokussiert wie eine Löwin. Mit einem Wort: Wir sind auf der Jagd. Mal mit Stil, mal etwas stolpernd. Mal online im Internet, mal offline in der Lieblingsbar, dem Lieblingsclub und angesagten Locations. Dafür meist mit unschlagbarer Trefferquote. Denn auf den Output kommt es an.

Natürlich haben wir uns zu Beginn unseres Beutezuges gefragt, ob unser Verhalten moralisch korrekt und unserem Alter, Beruf und unserer spießigen Herkunft entsprechend ist. Doch Zweifel und Ängste blockieren die sexuelle Energie und somit die Attraktivität. Schließlich zahlen uns die ebenfalls spießigen Nachbarn kein Geld dafür, dass wir zu all den hübschen, gestählten, athletischen, smarten, heißen, lässigen Männern, die ein Auge auf uns geworfen haben, „Nein danke!“ sagen und frustriert alleine nach Hause gehen.

Denk dran: Fürs Bettgeflüster braucht es mindestens zwei. Und wenn du eine Nacht viel davon bekommen hast, leidest du in der darauffolgenden bestimmt nicht unter Ein- und Durchschlafstörungen. Es sei denn, es gab einen Zwischenfall. Doch dazu kommen wir später.

Wer wir sind?

Eva, 35. Ehrliche 38. Gefakte 27 bis 35, je nach Wirkung der Gesichtsmaske, Stress in der Arbeit oder Kummer mit dem Ex-Lover.

Mirella, 38. Ehrliche 43. Gefakte 31 bis 38, je nach Schlafmangel, Wetter und Zyklusphase.

Leseprobe

Der Superwoman Code

Klar, wir sind genau wie du schon im Dornröschenschlaf-Modus durch unser Leben gerobotet und haben megaviel Sternstundenzeit liegengelassen. Genug davon, fanden wir. Deshalb ist der Superwoman Code zu unserem Mantra geworden. Natürlich fiel er uns nicht in den Schoß. Nein, wir haben ihn peu a peu entdeckt, an uns selbst ausprobiert und perfektioniert.

Wie ein Zehntonner, der durchs Gemüsebeet fährt, hat der Superwoman Code unser Leben schlagartig verändert. Die Lebensachse nach dem Superwoman Code auszurichten, brachte vor allem eines: unendlich viel Spaß und echte Lebensfreude. Beide lassen uns strahlen und glitzern wie die Mähne eines Einhorns. Auch du kannst mit dem Superwoman Code neuen Glanz in dein Leben zaubern. Damit du ihn nicht aufwändig entziffern musst, verraten wir ihn dir ganz heimlich. Für Express-Leserinnen sind diese fünf Punkte relevant.

Die Superwoman Code-Hitliste:

1.            Definiere deine Eigenmarke.
2.            Aktiviere dein Superwoman Feeling.
3.            Lege dein Beuteschema und deine Mindestanforderungen fest.
4.            Umgib dich mit Frauenpower und einer Partyfreundin.
5.            Vertraue deinem Instinkt.

Voilà. Das ist die Basis für unglaublich viel Spaß in deinem Leben. Wenn du ausreichend Zeit hast, bevor du auf die Pirsch gehst, groove dich kapitelweise auf den Superwoman Code ein. Schließlich braucht es noch ein paar gewisse Extras, um nicht nur irgendeinen, sondern den perfekten Lover für den gewissen Moment zu finden. Denn das ist es ja, was dein Herz begehrt.

Damit du rasch rankommst an den Speck – oder besser gesagt: den Sixpack –, werden wir dir unverblümt von unseren Erlebnissen mit muckibepackten Prachtkerlen und superschlauen Füchsen erzählen. Weil nicht nur Erfahrung, sondern auch ausgetestete Abschleppseile Gold wert sind, teilen wir unsere Begegnungen mit dir. Wir leiten dich profund durch das Online- und Offline-Casting und verraten dir, wie Heroes beschaffen sind und du Ahs und Ohs für dich verbuchen kannst. Auch sagen wir dir, wann Ende im Gelände ist und du dir eine Solonummer verordnen solltest.

20 praxiserprobte Tipps warten für Express-Leserinnen auf sofortige Anwendung, und mit unserem Stechwortregister behältst du im Dating-Dschungel stets den Überblick.

Ob du mit diesem Buch Mr. Right für eine ernsthafte Beziehung findest, wissen wir natürlich nicht. Doch bald schon beherrschst du den Superwoman Code. Damit kannst du deine persönliche Sexpertise erweitern, wenn du dich traust, das eine oder andere online oder offline auszuprobieren.

„So what?“, denkst du dir und pfeifst lieber auf all unsere erfahrungsbasierten Tipps? Selbst dann hilft dir dieses Buch herauszufinden, von welchen Aktionen und Nullnummern du lieber verschont bleiben möchtest. Bleib dir selbst im Jagd-Modus treu und mach dein eigenes Ding.

Hast du Lust auf nachhaltige Erinnerungen, die du später den Damen im Seniorenheim erzählen kannst? Dann schreibe deine Erfahrungen nieder. Dafür haben wir dir Platz am Ende dieses Buches reserviert.

Ob du deine erste neue Erfahrung online oder offline haben wirst, wissen wir natürlich nicht. Vielleicht kommt dir auch ein SMS-Irrläufer ins Haus geflattert. Ungewollt, unerwartet. Ganz rasch kann sich ein solches Gespräch zuspitzen, dabei hattest du gerade total andere Sachen vor und so gar keinen Gedanken an … SEX!

Inhaltsverzeichnis

Lust auf Bettgeflüster … 7

Der Superwoman Code … 9

SMS-Irrläufer … 11

Flirten geht immer … 14

Die Eigenmarke … 15

Das Ego preisgeben … 21

Nach dem Superwoman Feeling greifen … 24

Die Superwoman Formel … 29

Die Online-Jagd … 32

Portal wählen, Profil anlegen … 33

Online-Suche präzisieren … 34

Mindestanforderungen festlegen … 36

Fake-Profil oder ungeschminkte Wahrheit … 38

Das erste Match … 39

Wein und Käsefondue … 40

Romantikkiste und Gipfelkreuz … 43

Heißes Eisen aus dem Süden … 46

Passende Fotos auswählen … 48

Der erste (Sex-)Chat … 50

Das Date erfolgreich einloggen … 52

Der anonyme Express-F*cker … 53

Männer auf der Jagd … 55

Audioprofiling via Telefon  … 56

Die freundliche Abfuhr … 58

Der Live-Aufriss … 60

Wingman und Wingwoman … 60

Erfolgreiche Anmache  … 62

Pimp yourself … 64

Begrüßen und Beschnuppern … 65

Eingrooven … 66

Backup statt Nullrunde … 68

Reißleine ziehen … 69

Abchecken  … 72

Safer Sex und Safer Sex-Betrüger … 73

Eisprung-Tabu … 76

Zu dir oder zu mir? … 78

Auf die Plätze, fertig, los … 79

Erotik und Co … 80

Performance … 82

Finito … 84

Auf Wiedersehen?! … 85

Reservelady … 87

Warten für nichts … 88

Aus dem Kopf kriegen … 90

Verlieben? No way! … 93

Neues ist besser … 94

Party-Blues … 96

Blessuren und Pannen … 98

Wieder aufs Pferd steigen … 100

Lachnummern … 102

Ahs und Ohs … 105

Popospiele … 108

Unverhofftes Wiedersehen … 110

In Luft auflösen … 113

Abtörnend … 115

Klebi-Männer … 116

Die Liga der Halbwahrheiten … 119

Durststrecke … 121

Der stabile Lover … 122

Frauenpower … 124

Magische Momente … 126

Solonummer … 128

Altogether … 130

Unsere Zeros … 132

Der Macho … 133

Der Zombie … 134

Der Heiratsschwindler … 135

Der Abschlepper … 136

Der Stripper … 137

Der Serienjunkie … 138

Der Riese … 139

Der Hartnäckige … 140

Der Harte … 141

Der Ferngesteuerte … 142

Der Türsteher … 143

Der Cyber-Lover … 144

Unsere Heroes … 145

Der Glorifizierer … 146

Der Entschlossene … 147

Der Masseur … 148

Der Geschmeidige … 149

Der Rennradfahrer … 150

Der Vergebene … 151

Der Hollywood-Bolide … 152

Der Skilehrer … 153

Der Tarzan … 154

Der Jüngling  … 155

Der Smarte … 156

Der Mister Amore  … 157

Der Wikinger … 158

Der Stierkämpfer … 159

Der Paletten-Pauli … 160

Der Herzschmerz-Verursacher … 161

Der Sixpack-Ken  … 162

Über den Tellerrand schauen … 163

Let us delete this app together … 164

Küsse und Ergüsse  … 167

Und wie ging es weiter? … 172

Stechwortregister … 174

Von der Jagd zur Beute … 183

Dein Superwoman Feeling … 184

Deine Mindestanforderungen … 185

Deine Ziele … 186

Dein Anti-Party-Blues-Programm … 187

Dein Anti-Herzschmerz-Programm … 187

Dein Applaus … 188

Deine Highlights … 189

Deine Heroes … 191

Deine Zeros … 193

Ausfüllanleitung … 194

Making of … 215

 

Suchworte: Sexratgeber, Sexualität, verlieben, Liebhaber, Love, Sixpack, Orgasmus, multipler Orgasmus, Ratgeber, Waschbrettbauch, Familiengründung, One Night Stand, Sex, Kamasutra, Tantra, Yoni Massage, Milf, Midlife Crisis, Partnerbörse, Tinder, Lovoo, Intimrasur, Aufriss, Chat, Sexdate, Sexting, Blind Date, Dessous, Porno, Seitensprung, Liebe, Flirt, flirten, Flirtratgeber, Verhütung, Sporno, Single, Partnerschaft

 

 

Eva Twiel

Eva Twiel, 35. Ehrliche 38. Gefakte 27 bis 35, je nach Wirkung der Gesichtsmaske, Stress in der Arbeit oder Kummer mit dem Ex-Lover. Eva bleibt ihren Mindestanforderungen für ein Date in jeder Lebenslage treu. Außer im Bett, denn liegend sind auch 175-Zentimeter-Kerle groß genug zum Gernhaben. Kaum zu glauben: Vor einer Weile noch war Eva zutiefst davon überzeugt, für immer und ewig ohne männliche Gesellschaft auskommen zu müssen. Doch dank des neu entdeckten Superwoman Feelings, einschlägigen Dating-Apps sowie spontanen Offline-Castings kann sie inzwischen nur milde über ihre Spießer-Vergangenheit lächeln und ihrem alten Ich den Vogel zeigen.

Bücher von Eva Twiel

Mirella Zug

Mirella Zug, 38. Ehrliche 43. Gefakte 31 bis 38, je nach Schlafmangel, Wetter und Zyklusphase. Mirella hatte nach der Reproduktionsphase ganz schön heavy mit ihrem neuen, auf pure Lust ausgerichteten Frausein zu kämpfen. Statt Schwangerschaftsstreifen zu pflegen und Babylätzchen zu waschen, im Sportverein das Buffet zu bestücken und Mütterkränzchen auszurichten, achtete sie auf einmal hauptsächlich auf die hormongeschwängerten Ausdünstungen echter Männer: das Zaubermittel Testosteron.

Bücher von Mirella Zug

Der Superwoman Code – So findest du den perfekten Lover – Leseprobe