Still die Badewanne voll! Das freie Säugen

Das freie Säugen: Methode mit Brüsten, Nippeln und Co

Autorin: Caroline Oblasser

Erscheinungstermin: Juni 2011
Umfang: 80 Seiten
Format: 17 x 19 cm
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-902647-46-7

 9,90 (as of 5. April 2016, 11:18) inkl. USt.

jetzt kaufen

ISBN eBook: 978-3-902647-54-2

€ 7,99 inkl. USt.

btn_ebook_kaufen

Mach dich frei von gekauftem Muttermilch-Ersatz und produziere eigene Premium-Milch!

Du möchtest wissen, was du mit deinen Brüsten so alles anstellen kannst? Wenn erst mal Milch drin ist, gibt‘s kein Halten mehr, denn du hast die besten Durchlauferhitzer der Welt eingebaut und dein Baby wird den Mund nicht voll genug kriegen können. Leg los und fang einfach an zu stillen! Bequem und kostenlos kannst du dein Kind mit diesen unsagbar sanften, rosaroten Milchtüten ernähren und ihm gleichzeitig sehr, sehr nahe sein – überall und zu jeder Zeit.

Doch auf dem Weg zur Langstreckenstillerin gibt es für dich eventuell einige Hürden zu meistern. Anfangs bist du … genau, eine Anfängerin. Und obwohl du mit Busen zur Welt gekommen bist und die Busen-Bedienung im Säugefall eigentlich intuitiv ablaufen sollte, kann es zwicken, zwacken und sogar vampirhafte Züge annehmen: Dann nämlich, wenn du die Nacht zum Tag machst, dich rund um die Uhr bereitwillig aussaugen lässt und das Baby wegen deiner blutigen Brustwarzen selber roten Sabber spuckt.

Stillen ist eben nichts für schwache Nerven. Aber vor allem die Nerven der Umgebung werden gefordert sein, wenn du deine Titten überall auspackst und dich der Muttermilchersatzindustrie konsequent verschließt. Als Stillerin ist an dir eine gute Kundin minderwertiger Produkte verloren gegangen! Und weil vor allem die anderen dank werblicher Dauerberieselung zu wissen glauben, wie wichtig Fläschchen, Gläschen und Breikocherei sind, hast du spätestens im zweiten Lebenshalbjahr deines Kindes Erklärungsbedarf, warum du noch immer nach Lust und Laune frei säugst und mit Brüsten, Nippeln und Co arbeitest.

Verkaufe Kritikern deine Entscheidung fürs Stillen eigenmächtig und teste die hormonell bis ins Feinste ausgeklügelte Sogwirkung deines vorzüglichen Bio-Milch-Ladens!

 

Aus dem Inhalt

Deine Brüste, ja, die können was! … 6
Probleme und Schmerzen beim Stillen – was tun? … 9
Annas Katzenbrüste und die Badewannen voller Milch … 12
Wie ging es weiter? … 23
Tante Lore und der Fencheltee … 26
Wie ging es weiter? … 28
Das freie Säugen: Jede Menge Muttermilch-Wissen für den Start … 29
Stillen macht glücklich – aber du beginnst als Laie … 29
Richtiges Andocken: Damit das Baby gut dranhängt … 30
Private Ruhe für deine unbezahlten Höchstleistungen … 30
Butterblumen-Milch, reichhaltig und fett … 31
Milcheinschuss und elfenbeinfarbene Folgemilch … 34
Das Baby will trinken, aber es klopft auf Holz … 35
Stille nach Bedarf … 36
„Leere“ Brüste gibt es nicht … 37
Welcher Brustwarzen-Typ bist du? … 37
Stillst du noch oder nuckelt es schon? … 38
Hüte dich vor wunden Brustwarzen … 38
Es blutet, schmerzt und brennt total: das hilft … 39
„Verirrte“ oder verstopfte Mini-Brustwarzen … 40
Stillverweigerung: Rotz und andere Hindernisse … 40
Das Baby kränkelt: Die Stillmama im Stress … 43
Der Milch-Stau-See … 43
Wohin mit der überschüssigen Milch? … 44
Stil(l)- und Kleidungstipps … 45
Wirst du eine Langstreckenstillerin? … 48
Wenn das nächste Kind kommt – neu oder doppelt stillen … 48
Zum raschen Nachlesen: Muttermilch, von Natur aus perfekt konzipiert … 52
Stille Gedanken für den Alltag von Abmelken bis Zyklus und Verhütung … 56
Hilfreiche Adressen … 72

PLUS: Raum und Platz für deine stillen Erinnerungen – zum späteren Beweis dafür, wie lebhaft die angeblich „stille“ Zeit bei dir war

Stimmen von Leserinnen und Lesern

“Das Buch ist – um gleich wieder meine Tochter (17) zu zitieren – ein super spritziges Werk, im wahrsten Sinne des Wortes. Der Umgang mit dem Thema ist offen ohne Hemmungen, ehrlich und auch witzig, wir haben hier viel gelacht. Das Buch macht richtig Mut für ein langes Stillen, so wie es in unseren Breitengraden leider nicht selbstverständlich ist. Ich hatte bis jetzt selten einen solchen coolen Ratgeber in der Hand; er liest sich klasse und macht einfach nur Spaß, und vor allem viel Mut zum Stillen. Meines Erachtens das perfekte Pendant zu Hannah Lothrops etwas öde geschriebenem Stillbuch!” [Adriane, 3 Kinder, Stillmutter]

“COOL!!! Kann man das Stillen cooler ver’kaufen’? Das ist ein tolles Buch für moderne Schwangere und Mamas! Ich hab gut gelacht und alle Fakten sind drin, ohne angestaubten wissenschaftlichen Touch. So ein Buch gibt’s noch nicht, soweit ich weiß. Wirklich, gefällt mir! Kann mir das Buch auch super als Geschenk vorstellen.” [Sarah, 3 Kinder, Stillmutter]

“Ich muss schon sagen, eine sehr ungewöhnliche Lektüre für jemanden, der keine Frau ist. Übrigens, die Stillwerbung auf Seite 17 finde ich witzig.” [Johann]

Caroline Oblasser

Caroline Oblasser ist Musikerin, vierfache Mutter und leitet von zu Hause aus den Verlag edition riedenburg, den sie auch gegründet hat. Die promovierte Sprachwissenschaftlerin studierte an der Universität Salzburg Linguistik und an der Universität für Auslandsstudien in Kyoto Japanisch. Seit ihrem vierten Lebensjahr spielt sie Violoncello und ist Absolventin der Universität Mozarteum Salzburg. Zu ihren Büchern gehören unter anderem "Der Kaiserschnitt hat kein Gesicht", "Luxus Privatgeburt", "Regelschmerz ade!" und verschiedene Titel der SOWAS!-Sachbuchreihe von Psychologin Sigrun Eder.

 

Bücher von Caroline Oblasser

Still die Badewanne voll Leseprobe