Drei Nummern zu groß

Kinderjahre mit hypophysärem Kleinwuchs

Autorin: Nicole Paetz

Erscheinungstermin: Oktober 2010
Umfang: 104 Seiten
Format: 14 x 22 cm
Ausstattung: Paperback
ISBN: 978-3-902647-32-0

 14,90 (as of 5. April 2016, 11:15) inkl. USt.

jetzt kaufen

ISBN eBook: 978-3-902647-65-8

€ 9,99 inkl. USt.

btn_ebook_kaufen

Talissa Cheyenne wird am 4. April 2003 aufgrund eines HELLP-Syndroms durch einen Kaiserschnitt mehr als 3 Monate zu früh auf die Welt geholt. Alles dreht sich um das kleine Wunder. Doch die extreme Frühgeburt bleibt nicht das einzige Problem: Im September 2007 wird bei Frühchen Talissa die seltene Diagnose „hypophysärer Kleinwuchs“ gestellt – ein Schicksalsschlag.

Von da an beherrschen schmerzvolle Hormon-Spritzen den familiären Alltag. Talissa und ihre Familie lernen erst mühsam, mit dem notwendigen Übel umzugehen. Nicht selten liegen die Nerven blank, Heulkrämpfe und sogar Erbrechen sind an der Tagesordnung.

Mutter Nicole Paetz erinnert sich im Tagebuch: “Jeden Tag, an dem ich meiner Tochter mit den Spritzen wehtue, entferne ich mich ein Stück von ihr. Ich habe das Gefühl, sie zu verlieren, vor allem ihr Vertrauen. Vor meinem inneren Auge sehe ich ein Schild, auf dem steht: ‘Du tust nur ihr Bestes!’ Aber es hilft nicht. Ich fühle mich schrecklich und weiß selbst nicht, was richtig ist. Gegen meinen Willen muss ich Talissa das schmerzvolle Spritzen als etwas Tolles, Sinnvolles und Schönes verkaufen. Dass das Spritzen in der Nacht nicht die Lösung ist, haben wir jedenfalls erkannt. Am Ende wacht Talissa doch immer auf, weint, und unser aller Schlafrhythmus ist gestört. Da wir von jahrelangem Spritzen ausgehen, müssen wir eine andere Lösung finden.”

Kurz vor ihrem siebten Geburtstag schreibt Talissa in einem Brief für ihr Buch: „Heute finde ich das Spritzen nicht mehr so schlimm, weil ich jetzt wachse. Darüber freue ich mich.“

Das hübsche Mädchen hat endlich seinen Weg gefunden und wächst nicht nur körperlich über sich hinaus. Dies bezeugt auch die im Buch abgedruckte Fotostrecke der ersten Lebensjahre Talissas.

Das vorliegende Buch basiert auf Tagebuchaufzeichnungen von Talissas Mutter Nicole. Informationen zum Thema Kleinwuchs / Kleinwüchsigkeit bei Kindern, Wachstumshormone, Wachstumshormonmangel, Wachstumshormontherapie bei Kindern sowie ein Glossar machen das Buch auch für Laien verständlich.

Suchworte: Hypophysärer Kleinwuchs, Diagnose, Ursache für Minderwuchs, Kleinwüchsigkeit, kleinwüchsig, minderwüchsig, Gründe für Kleinwuchs bei Kindern, Wachstumshormon produzieren, Wachstumshormonmangel herausfinden, Ursachen und Arten des Wachstumshormonmangels, partieller Wachstumshormonmangel, schwerer Wachstumshormonmangel, vollständiger Wachstumshormonmangel, Wachstumshormonrezeptorendefekt, Stimulationstests, MRT, Hypophyse, Röntgen linke Handwurzel, Knochenalter bestimmen, Endokrinologie, Frühgeburt als Urache für Wachstumshormonmangel, Spritzen von Wachstumshormonen, Depot-Spritzen, Nasenspray, Spritztraining, Wachstumsfugen geschlossen

 

Inhalt

Wie alles begann … 7
Ein zauberhafter Anfang (Oktober 2002) …10
Der Countdown läuft (24. März 2003 bis 11. April 2003) …12
Ich, Talissa Cheyenne (4. April 2003 bis 18. Juni 2003) …19
Tränen der Freude und Angst (Juni 2003 bis Dezember 2003) … 28
Was heißt schon Routine? (Januar 2004 bis März 2004) … 36
Grenzwertiger Kleinwuchs? (April 2004 bis Oktober 2004) … 41
Freifahrtschein für unseren Kinderwunsch? (Oktober 2004 bis Januar 2005) … 47
Hätte, wäre, wenn … (Februar 2005 bis August 2005) … 51
Kein Vertrauen (September 2005 bis Oktober 2005) … 56
Noch ein Sorgenkind (Oktober 2005 bis Oktober 2006) … 59
Zunge raus! Anders als die anderen (Oktober 2006 bis Juli 2007) … 62
Weinrote Stiefel, drei Nummern zu groß (August 2007 bis April 2008) … 67
Talissas kleine Seele weint (April 2008 bis Oktober 2008) … 70
Loslassen (November 2008 bis Februar 2009) … 73
Die magische Zahl ‚sechs‘ (März 2009 bis August 2009) … 76

Hypophysärer Kleinwuchs – Eine Mutter erklärt … 78
Diagnostik … 78
Nicht-hormonelle Ursachen … 78
Ursachen und Arten des Wachstumhormonmangels … 79
Ausnahme: Ungleiche Testbefunde … 80
Besonderheit: Frühgeburtlichkeit als mögliche Ursache … 80
Entscheidungen nach der Diagnose … 80
Injektionen bei Kindern … 80
Glossar … 81
Bevorzugte Internet-Foren der Autorin … 85
Über das Wachsen: Briefe von Talissa für ihr eigenes Buch – März 2010 … 87

Talissas Fotoalbum (2003 – 2010) … 93

Nicole Paetz

Nicole Paetz wurde 1978 im Spreewald geboren. Ihr Wunsch nach Freiheit brachte sie zum Studium nach Hildesheim. Dort lernte sie im Sommer 2000 ihren Mann kennen. Mit 24 Jahren, nach erfolgreichem Studium zur Diplom-Pädagogin, wurde ihre Tochter Talissa Cheyenne in der 26+5 SSW viel zu früh geboren. Das Leben als Mama eines Extremfrühchens hat das Leben von Nicole Paetz seither entscheidend geprägt. In ihrem Buch "Drei Nummern zu groß" verarbeitet sie die ersten, von Frühgeburt und hypophysärer Kleinwüchsigkeit geprägten Lebensjahre ihrer Tochter Talissa, für die sie Tagebuch geschrieben hat.

 

Bücher von Nicole Paetz

Drei Nummern zu groß Leseprobe