Warten auf bessere Zeiten – Ein Geschenkbuch in der Pandemie

Illustrationen und Textauswahl: Nicole Schäufler

Erscheinungstermin: November 2020
Umfang: 72 Seiten (17 farbige Aquarelle, zahlreiche s/w-Illustrationen)
Format: 17 x 19 cm
Ausstattung: Paperback

ISBN: 978-3-99082-066-7

Buch kaufen bei amazon

 

 

Buch kaufen bei Thalia

 

 

ISBN eBook: 978-3-99082-067-4

€ 9,99 inkl. USt.

btn_ebook_kaufen -- in Kürze! --

Was tun, wenn eine Seuche um die Welt geht? Diese Frage stellten sich die Menschen schon lange, bevor wir es mit Covid-19 und den zugehörigen, teils schmerzlich einschneidenden Maßnahmen zu tun hatten. Das Buch von Nicole Schäufler gibt der Corona-Pandemie ein künstlerisches Gesicht. Es erzählt in poetischen Bildern, welche Antworten man vor hunderten von Jahren fand, wenn eine bedrohliche Krankheit ihre Kreise zog. Farbige Aquarelle zeigen, dass die Menschen auch früher schon Masken trugen, Abstand zueinander hielten oder sogar ihren Wohnsitz wechselten, wenn eine Seuche umging.

Begleitet wird die stimmungsvolle Bilderreihe mit Passagen aus „Das Dekameron“ des italienischen Dichters Giovanni Boccaccio (1313–1375). Er beschrieb während der großen Pest im Jahre 1348 sehr anschaulich die Suche nach „der besten Medizin gegen dieses Unheil“. Dem über 650 Jahre alten Text stellt Nicole Schäufler eine Auswahl neuzeitlicher Gedichte gegenüber: Theodor Fontane, Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Else Lasker-Schüler und viele andere spenden Trost in schweren Zeiten.

Ein besonderes Geschenkbuch, das Hoffnung zulässt und aktuelles Zeitgeschehen künstlerisch zugänglich macht.

Weitere Bücher von Bestseller-Autorin Nicole Schäufler sind unter anderem:

* Vom Mädchen zur Frau

* Vom Jungen zum Mann

* Schwanger im Advent

***
Textauszug

Ich sage also,

dass seit der heilbringenden Menschwerdung des Gottessohnes

1348 Jahre verstrichen waren,

 

als in die herrliche Stadt Florenz,

die alle anderen italienischen Städte an Schönheit überragt,

die todbringende Pest gekommen ist,

 

die, … einige Jahre vorher in den östlichen Ländern begonnen,

diese einer unzähligen Menge von Menschen beraubt und sich,

– unaufhaltsam von Ort zu Ort vordringend –

grausam nach Westen verbreitet hat.

 

***

Theodor Fontane

Die Frage bleibt

 

Halte dich still, halte dich stumm,

nur nicht forschen, warum? warum?

 

Nur nicht bittre Fragen tauschen,

Antwort ist doch nur wie Meeresrauschen.

 

Wie’s dich auch aufzuhorchen treibt,

das Dunkel, das Rätsel, die Frage bleibt.

 

***

Das Dekameron, Decamerone, Corona Pandemie, Coronavirus, Giovanni Boccaccio, Covid19, Geschenkbuch, Geschenkbuch Pandemie, Lyrik Mittelalter, mittelalterliche Lyrik, Coronakrise, Bewältigung der Krise, italienische Lyrik, Pest, Aquarelle, zeitgenössische Kunst, Aquarellmalerei, Künstlerin, Malerin, Nicole Schäufler, edition riedenburg, Vom Mädchen zur Frau, Schwanger im Advent, Vom Jungen zum Mann, dann bleiben wir eben zu Hause, durch die Krise kommen, Corona, ich glaube ich hatte es schon, Corona Chroniken, Chronik einer Pandemie, Corona Fehlalarm, Umgang mit Coronakrise, Quarantäne, MNS, Mund-Nasen-Schutzmasken, Pestmasken, historischer Umgang mit Pandemie, Seuchen, Krankheiten, Heilung, Seuchenbekämpfung, Medizin, Seuchen in der Geschichte, Poesie, Texte des Mittelalters, mittelalterliche Texte, italienische Lyrik, Theodor Fontane, Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Else Lasker-Schüler, Matthias Claudius, Theodor Storm, Nikolaus Lenau, Johann Wolfgang von Goethe, Friedrich von Schiller, Eduard Mörike, europäische Geschichte Mittelalter

Nicole Schäufler

Nicole Schäufler hat viele Jahre als Journalistin, Marketing-Managerin und Künstlerin gearbeitet. Nicole Schäufler, Autorin bei edition riedenburg

2014 verlor sie ihr zweites Kind durch eine Fehlgeburt. In den darauf folgenden Monaten beschrieb sie diesen Verlust in einer Reihe von Aquarellen und ergänzte diese durch kurze Gedanken. Entstanden ist dabei ihr Buch „Gestern war ich noch schwanger - Ein Bilderbuch für Frauen, die ihr Kind in der Schwangerschaft verloren haben“ (edition riedenburg). „Mutterliebe endet nicht mit dem Tod eines Kindes, und sei es noch so klein“, sagt Nicole Schäufler. In ihrem Bilderbuch versucht sie, dieser engen Bindung zwischen Mutter und Kind Ausdruck zu verleihen.

Für die Herausforderungen in der Pubertät brachte sie den zauberhaften Titel "Vom Mädchen zur Frau" heraus. Nicole Schäuflers Buch zeigt - fernab anatomischer Detail-Erklärungen - wie wundersam die weibliche Verwandlung in der Zeit des Heranreifens geschieht. Zur Zyklusbeobachtung gibt es für Mädchen außerdem "In der Regel wunderbar", einen Menstruationskalender, der für euch da ist, wenn die Tage beginnen.

In ihrem Buch „Vom Jungen zum Mann“ erklärt sie auch Jungs ab 10 Jahren, welche Veränderungen sie in der Pubertät erwarten. Abenteuerlich und mit viel Fingerspitzengefühl wird in 24 Bildern gezeigt und beschrieben, wie wundersam die männliche Verwandlung in der Zeit des Heranreifens geschieht.

Für Kinder ab 2 Jahre hat sie das liebevolle, von einheimischen Tierkindern bevölkerte Schlafbuch "Klein, wild und müde" gedichtet und illustriert. Farbenfrohe, ruhige Einschlafbilder niedlicher Tierkinder und eingängige, müde machende Reime erleichtern das tägliche Einschlafritual für kleine Rabauken.

Für Kinder ab dem Kindergartenalter illustrierte sie für die SOWAS!-Buchreihe das Kindersachbuch "Ilvy schläft gut - Schlafen lernen mit System".

„Schwanger im Advent“ (2017) ist ein Adventskalender für werdende Mütter. Er versammelt in seinen Illustrationen die wichtigsten Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, angefangen von Maria über die Heilige Barbara bis zu Frau Holle. Außerdem bietet er neben Rezepten und Liedern viele Einblicke in das frühere Alltagsleben von Frauen und Schwangeren in der Vorweihnachtszeit.

„Mama im Advent“ (2018) folgt dem Überraschungserfolg „Schwanger im Advent“ nach. Der Adventskalender stellt die Mütter als Wissensträgerinnen und Hüterinnen der Festtagstraditionen in den Mittelpunkt. Denn meist sind es die Mütter, die singen, die backen, die schmücken, die mit den Kindern basteln, die Weihnachtskarten schreiben usw. Ergänzt wird dieser weibliche Blick auf das Fest wieder durch wichtige Frauengestalten des Winters und der Adventszeit, wie Maria, Frau Sunna oder Frau Holle. Neben Rezepten und Liedern gibt es zusätzlich viele Einblicke in die Adventszeit in früheren Tagen.

Für alle Frauen, die bereits im Herbst schwanger sind, gibt es nun endlich auch "Schwanger im Herbst" (2019). Ein wunderschönes Buch über die Fülle und Großzügigkeit der fruchtbaren Natur und ihre Gemeinsamkeiten mit der Zeit der frohen Hoffnung.

Das neueste Buch von Nicole Schäufler, "Warten auf bessere Zeiten", setzt sich künstlerisch mit der Corona-Pandemie auseinander.

www.nicole-schaeufler.de

 

Bücher von Nicole Schäufler

Warten auf bessere Zeiten – Leseprobe