Angela Merkel – Die erste Bundeskanzlerin (Starke Frauen)

Autorinnen: Heike Wolter, Julia Christof | Illustrationen von Bettina Springer-Ferazin

Erscheinungstermin: Juni 2021
Umfang: 76 Seiten (20 ganzseitige Farbillustrationen, zahlreiche s/w-Illustrationen)
Format: 15,5 x 22 cm
Ausstattung: Paperback

ISBN: 978-3-99082-072-8

€ 14,90 inkl. USt.

Buch kaufen bei amazon

 

 

Buch kaufen bei Thalia

 

 

ISBN eBook: 978-3-99082-073-5

€ 9,99 inkl. USt.

ebook kaufen -- in Kürze! --

 

Es gibt eine Frau, die wird oft die mächtigste Frau der Welt genannt: Angela Merkel (*1954).

Sie ist seit 16 Jahren Bundeskanzlerin und sagt: „Wir schaffen das!“ Lasst uns einen Blick hinter die Kulissen der Weltpolitik wagen.

• Wie schaffte es Angela Merkel ganz nach oben?

• Wodurch hält sie sich so lange an der Spitze?

• Wie hat sie die deutsche Politik verändert?

• Was sind ihre Träume für die Zukunft?

In diesem spannenden Buch findet ihr die Antworten, auch auf viele weitere Fragen.

Jeder Titel aus der Reihe „Starke Frauen“ bietet euch gut verständliche Texte, inspirierende Bilder und knifflige Fragen zum Weiterdenken.

Ab 8 Jahren. In leicht lesbarer Druckschrift. Als Schullektüre und für die Schulbibliothek geeignet.

Mit Kreativ-Seiten zur eigenen Gestaltung.

 

Starke Frauen: Für kleine Leute mit großen Ideen.

Band 1: Ruth Bader Ginsburg – Richterin für Gerechtigkeit

Band 2: Angela Merkel – Die erste Bundeskanzlerin

Band 3 ab Herbst 2021: Wangari Maathai – Die Mutter der Bäume

Band 4 ab 2022: Marie – Die Fragenstellerin

… weitere Bände in Planung!

Inhaltsverzeichnis

Angela Kasner … 6

Pfarrerstochter … 8

Forscherin aus Leidenschaft … 10

Etwas Neues wagen … 12

Politik lernen … 14

Gemeinsam stark … 16

Zeit für Pausen … 18

Frau Kanzlerin … 20

Die Mitte … 22

Die Krisenkanzlerin … 24

Stolz auf Deutschland … 26

Überzeugte Europäerin … 28

Auf der Weltbühne … 30

Wir schaffen das! … 32

Offene Ohren … 34

Kann das auch ein Mann? … 36

Die Erde brennt! … 38

Ungeahnte Herausforderungen … 40

Angelas Stil … 42

Fortsetzung folgt … 44

Hättest du‘s gewusst? … 46

Kartoffelsuppe nach Kanzlerin-Art … 54

Mach es zu deinem Buch! … 61

So wirst du Bundeskanzlerin/Bundeskanzler … 66

So geht eine Bundestagswahl … 67

Noch nicht genug? … 68

Nachweise der Zitate … 70

Drei starke Frauen hinter diesem Buch … 72

Leseprobe

Angela Kasner

Es war ungewöhnlich kalt in Hamburg, als am 17. Juli 1954 Angela Kasner geboren wurde. Ihre Eltern Horst und Herlind ahnten nicht, dass das kleine Mädchen einmal als Angela Merkel Bundeskanzlerin werden würde.

Bald zog die Familie nach Quitzow und dann weiter nach Templin. Beide Orte lagen in der DDR. Damals war das einer von zwei Staaten, die heute zusammen die Bundesrepublik sind. Als Angela sieben Jahre alt war, wurde durch Deutschland eine Mauer gebaut und trennte ihre Familie. Sie konnte ihre Oma aus dem Westen Deutschlands nur noch selten sehen.

Mauerbau: Die Grenze zwischen den zwei deutschen Staaten DDR und BRD wurde streng bewacht. In Berlin gab es ab 1961 sogar eine richtige Mauer. Denn DDR-Bürger sollten nicht reisen und sehen, wie schön es auch woanders ist.

[Forschungsaufgabe] Wo liegt dein Geburtsort? Mit einem Atlas kannst du sehen, zu welchem Bundesland/Kanton er gehört.

***

Pfarrerstochter

Angelas Vater war evangelischer Pfarrer. Das war in der DDR kein einfacher Beruf. Schließlich dachten Christen: Man muss sich zuerst an Gott und nicht an der Politik orientieren. Trotzdem war ihr Vater für den Sozialismus. Angelas Elternhaus war ein weltoffener Platz.

Angela war auch in sozialistischen Organisationen: erst bei den Pionieren und dann bei der Freien Deutschen Jugend. Sie machte dort nicht einfach alles mit, sondern hatte eigene Vorstellungen. Die hatte sie auch aus Büchern, denn Angela war eine richtige Leseratte.

Sozialismus: Das Wort bedeutet „kameradschaftlich“. Alle sollten gleich viel haben und gemeinsam bestimmen. Aber in Wirklichkeit sagte in der DDR nur eine Partei, was gemacht wird. Es war eine Diktatur, denn nur wenige hatten die Macht. Die Kirche störte da eher.

[Forschungsaufgabe] Finde jemanden, der früher in einem sozialistischen Land gelebt hat, und lasse dir davon erzählen.

***

Forscherin aus Leidenschaft

Angelas Lieblingsfächer in der Schule waren Russisch, Englisch und Mathematik. Sie bestand das Abitur mit der Note 1. Später studierte sie in Leipzig Physik. Sie war fleißig und intelligent. Kein Wunder, dass sie einen Einser-Studienabschluss hatte.

Anschließend zog sie nach Berlin und arbeitete dort zwölf Jahre lang an der Akademie der Wissenschaften. Sie wurde eine Doktorin der Physikalischen Chemie.

Die DDR hinkte in der Wissenschaft anderen Ländern hinterher. So war die Arbeit als Forscherin für Angela mühseliger als für andere. Oft musste sie tagelang auf die Berechnungen der Computer warten.

Akademie der Wissenschaften: Forschungseinrichtung / Physikalische Chemie: Fach zwischen Physik (Lehre von den Phänomenen in der Natur, z.B. Energie, Raum, Zeit) und Chemie (Lehre von den Stoffen, z.B. Gold).

[Forschungsaufgabe] Mache dein eigenes Experiment: Streue Salz und Pfeffer auf einen Teller. Puste dann einen Luftballon auf und knote ihn zu. Nimm nun einen Pullover aus Wolle und reibe ihn für einige Zeit kräftig am Ballon. Halte den Ballon anschließend wenige Zentimeter über den Teller. Was passiert?

***

Frau Kanzlerin

2005 war Bundestagswahl. Angela wollte Bundeskanzlerin werden. Ihre Partei, die CDU, bekam die meisten Stimmen, aber nicht die Hälfte. Sie brauchte eine weitere Partei zum Regieren.

Angela Merkel war glücklich, überrascht – und ein wenig verärgert. Denn der alte Bundeskanzler glaubte nicht, dass sie Bundeskanzlerin werden könnte. Er sagte das im Fernsehen und alle Menschen sahen es. Es war auch wirklich schwierig: Sie fand erst keine anderen Parteien, die zusammen ihre Partner werden wollten.

Doch nach zwei Monaten Diskussion war es so weit. Die beiden größten Parteien bildeten eine „Große Koalition“ und Angela wurde an ihrer Spitze die erste Kanzlerin.

Große Koalition: So heißt eine Zusammenarbeit der beiden Parteien mit den meisten Stimmen in einer Regierung. In Deutschland waren das bisher immer die CDU/CSU (Christlich-Demokratische/Christlich-Soziale Partei) und die SPD (Sozialdemokratische Partei).

[Forschungsaufgabe] Finde heraus, was die Bundeskanzlerin in ihrem Amtseid gesagt hat. Tipp: Er beginnt mit „Ich schwöre, dass ich …“

***

Hättest du‘s gewusst?

  • Angelas Mutter Herlind war Englisch- und Lateinlehrerin an einer Schule, später auch an der Volkshochschule. Dass eine Frau arbeiten geht, war für Angela also selbstverständlich.
  • Angela hat nicht nur einen Vornamen. Ihr zweiter ist „Dorothea“.
  • Angelas Sternzeichen ist Krebs. Gelegentlich liest sie Horoskope, sie findet sie aber wohl eher amüsant und schenkt ihnen für ihr eigenes Leben keine große Bedeutung.
  • Angela erinnert sich daran, dass die Menschen in der Kirche geweint haben, als am 13. August 1961 die Mauer zwischen Westberlin und Ostberlin gebaut wurde.

***

Mach es zu deinem Buch!

Angela tritt fast immer in Hosenanzügen auf und versucht manchmal, ihre Kleidung dem Ort oder Anlass anzupassen. Stell dir vor, sie käme in deine Schule. Welche Farbe(n) fändest du dann für ihre Kleidung passend? Male Angelas Bild entsprechend aus.

***

Suchworte: Kinderbuch Angela Merkel; Bilderbuch über Angela Merkel, Bilderbuch Bundeskanzlerin, Was ist eine Bundeskanzlerin, Wahlen 2022, Neuwahlen, neuer Bundeskanzler, Angela Merkel Lebenslauf, Angela Merkel Zitate, Kinderbuch Politik; Kinderbuch Multikulturalismus; Biografie Angela Merkel; Politische Bildung an der Grundschule; Bundeskanzlerin; Politikerin; Merkel; Raute; Kartoffelsuppe; Kanzlerin; Flüchtling; Uckermark; Pionier; CDU; Eurokrise; Sauer; Südtirol; Fußball; DDR; Freiheit; Demokratie; Frau; Bundestag; Bundesregierung; Optimismus; Wir schaffen das, Bürgerdialog, Kritik, Gemeinschaft, Aufgabe, Solidarität, Spendenaffäre, Durchhaltevermögen, Klimawandel, Amtszeit, Kabinett, Urlaub, Regierungserklärung, Starke Frau, Vorbild, Chefin, Kinderpressekonferenz, Mach es zu deinem Buch, Fun Facts, Rätsel, Quiz, Schullektüre, Schulbibliothek, Arbeitsheft, Angela Merkel Cartoon, Angela Merkel Comic, Angela Merkel Roman, Weltpolitik, Die deutsche Einheit, Wiedervereinigung Deutschlands, Helmut Kohl, Kohls Mädchen, Tag der deutschen Einheit, Bonn und Berlin, Ex-DDR, ehemalige DDR Kinderbuch, was war die DDR, Sozialismus, Kindern Politik erklären

Heike Wolter

Dr. phil. Heike Wolter, geboren 1976, studierte Germanistik, Geschichte, Sozialkunde und Ethik.Heike Wolter, Autorin bei edition riedenburg

Sie ist beruflich Historikerin, Universitätsdozentin, Autorin  und  Lektorin. Gemeinsam mit 10 engagierten SchülerInnen des Gymnasiums Neutraubling (P-Seminar Geschichte) folgte sie den Spuren der Geschichte in die historischen Winkel und Ecken von Regensburg.

Heike Wolters Themen, mit denen Sie sich beruflich beschäftige, umfassen - völlig ungeordnet - beispielsweise deutsch-jüdische Geschichte, Tourismusgeschichte, Geschichte von Räumen und DDR-Geschichte; Familie, Schwangerschaft und Geburt; Verlust und Trauer.

www.heikewolter.de

 

Bücher von Wolter Heike

 

Julia Christof

Julia Christof studiert Geschichte, Englisch und Ethik, um Gymnasiallehrerin zu werden. Vielseitig interessiert und offen für Neues entschied sie sich für eine besondere Zulassungsarbeit: ein Julia Christof, Autorin bei edition riedenburgSchülerprojekt zum Schicksal der Freisinger Juden im Nationalsozialismus. Gemeinsam mit 14 Gymnasiasten begab sie sich in Freising auf Spurensuche zur jüdischen Geschichte.

Julia Christof engagiert sich zudem in der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft und organisiert dort interkulturelle Jugendbegegnungen.

Gemeinsam mit Heike Wolter (Illustrationen: Bettina Springer-Ferazin) hat sie das Kinderbuch "Ruth Bader Ginsburg - Richterin für Gerechtigkeit" veröffentlicht.

Bücher von Julia Christof

Bettina Springer-Ferazin

Bettina Springer-Ferazin ist Archäologin und zeichnet für ihr Leben gern. Schon als kleines Mädchen hat sie damit begonnen. Sie hofft, dass jeder etwas im Leben hat, das ihn glücklich macht.Bettina Springer-Ferazin, Illustratorin

Bücher von Bettina Springer-Ferazin

 

Angela Merkel – Die erste Bundeskanzlerin – Leseprobe